Kamagra kaufen Kamagra kaufen Viagra kaufen Viagra kaufen Kamagra bestellen Kamagra online kaufen Kamagra kaufen

Abschluss – Debora – Frauen in Spitzenpositionen | Diakonie Württemberg

Abschluss – Debora – Frauen in Spitzenpositionen

Gruppenfoto 2

O-Ton einer Debora Spitzenfrau: „Das ganze Programm hat mich bestärkt mehr Personal- und Führungsverantwortung zu übernehmen, ich habe an Sicherheit gewonnen.“

Sechszehn Spitzenfrauen aus Diakonie und Kirche schließen die Weiterbildung Debora – Frauen in Spitzenpositionen mit einem Abschlusszertifikat erfolgreich ab.

Mit diesem Programm unterstützt das Diakonische Werk der evangelischen Kirche in Württemberg Potenzialträgerinnen auf ihrem Weg in obere und oberste Führungspositionen in Diakonie und Kirche. Die qualifizierten Führungskräfte (davon vier Pfarrerinnen) erhöhen den Anteil von Frauen in der Diakonie auf Leitungsebene und legen den Grundstein, um den Personalbedarf im oberen Management in den kommenden Jahren zu decken.

Hinter den Debora Absolventinnen liegt die Teilnahme an Seminaren zu Themen wie: Diakonische Unternehmenskultur, Strategisch Führen oder Umgang mit Macht. Flankiert wurden diese Module mit dem Mentorat, Coaching, Lerngruppenarbeit sowie einem Vernetzungsabend. Dieser fand in den Räumlichkeiten des Berufsausbildungszentrum Esslingen – einer Einrichtung der Diakonie Stetten statt. Geladen waren Vorstandsmitglieder, Geschäftsführende und Mentoren und Dekaninnen aus der diakonisch-kirchlichen Landschaft Württembergs. Angelehnt an das Format des Frauenmahls, einer Tradition Martin Luthers und Katharina von Boras, setzten hier die Frauen einen Akzent auf Führungs – und aktuelle Gleichstellungsfragen durch Redeimpulse. Die Auszubildenden der Hauswirtschaft des Berufsausbildungswerkes haben die Gäste kulinarisch verwöhnt.

Die Teilnehmerinnen profitierten vom Debora Programm in dreifacher Hinsicht durch:

  • Gewinn an Orientierung und Klarheit im Blick auf Führung (Selbstreflexion, Ermutigung, Gelassenheit und Selbstbewusstsein)
  • Weiterentwicklung für Führungspositionen (Rollenkompetenz, Führungswissen und strategische Kompetenz, neue Impulse)
  • Networking (Vernetzung und Sichtbarkeit).

Der Nutzen variiert dabei je nach beruflicher Situation. Fünf Debora Spitzenfrauen erweiterten innerhalb der Weiterbildung ihren Führungsverantwortungsbereich und sind aufgestiegen; für fünf weitere Absolventinnen steht der Aufstieg unmittelbar bevor.

Im Juli 2017 starten wir mit dem Kurs Debora – Führung in Spitzenpositionen. Dieser ist geöffnet für Frauen und Männer.

Bewerten Sie diesen Beitrag

Dieser Beitrag gefällt mir nicht.Dieser Beitrag gefällt mir. (Noch keine Bewertungen) Loading...
Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar