Kamagra kaufen Kamagra kaufen Viagra kaufen Viagra kaufen Kamagra bestellen Kamagra online kaufen Kamagra kaufen

Diakonie-Parade: bunt, vielfältig und sehr unterhaltsam! | Diakonie Württemberg

Diakonie-Parade: bunt, vielfältig und sehr unterhaltsam!

DiakParade1700

Bunt und vielfältig- die Parade war ein Highlight des Kirchentages. Bei strahlendem Sonnenschein und großer Hitze zogen am Samstagmittag über 40 Gruppen der württembergischen Diakonie durch die Innenstadt – zu Fuß, auf Lastwagen und mit Fahrrädern. Die Capoeira-Gruppe der Oberlin-Jugendhilfe der BruderhausDiakonie tanzte, der Arbeitskreis Asyl Stuttgart verteilte Buttons mit der Aufschrift „Herzlich bei uns willkommen!“ und die Elefantis unterhielten die Zuschauer mit Guggenmusik. Das MedMobil der Ambulantenaltenhilfe rollte bei der Parade ebenso mit wie Blinde und Sehbehinderte vom Evangelischen Blinden- und Sehbehindertendienst in Backnang auf Tandems. Senioren des Evangelischen Diakoniewerks Schwäbisch Hall fuhren auf einem offenen Lastwagen mit, die Mitarbeitenden und Klienten der Sozialpsychiatrische Hilfe Zollern-Alb der BruderhausDiakonie trommelte, was das Zeug hielt.

DiakParade1974Alle waren sie bei der Diakonie-Parade dabei, jung und alt, Haupt- und Ehrenamtliche, Jugend-, Alten- und Behindertenhilfe, Beratungsstellen und Kirchengemeinden. Mit unterhaltsamen Darbietungen zeigten sie während des Marsches wie vielfältig Diakonie ist und wo sie hingehört: mitten in die Gesellschaft – „Die Mitte ist bunt“. Über den Schlossplatz zog der bunten Diakonie-Wurm zum Rathaus. Dort nahm Sozialbürgermeisterin Isabel Fezer die Inklusionsfackel des Netzwerks Inklusion Deutschland – an der Spitze der Parade mit dabei – entgegen. Im Diakonie-Viertel rund um die Leonhardskirche begrüßten dann Diakonie-Präsident Ulrich Lilie und Oberkirchenrat Dieter Kaufmann, Vorstandsvorsitzender der Diakonie in Württemberg, die über tausend Teilnehmenden. Als Dank für ihren großen Einsatz bei der Parade und im Diakonie-Viertel während des Kirchentages gestalteten Präsident Ulrich Lilie und Oberkirchenrat Dieter Kaufmann gegen Abend einen festlichen Gottesdienst für die Mitarbeitenden. Mit einem bunten Fest rund um die Leonhardskirche klang der Kirchentag für die alle dann aus …

DiakParade1689DiakParade2023

Bewerten Sie diesen Beitrag

Dieser Beitrag gefällt mir nicht.Dieser Beitrag gefällt mir. (Noch keine Bewertungen) Loading...

, , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar