Kamagra kaufen Kamagra kaufen Viagra kaufen Viagra kaufen Kamagra bestellen Kamagra online kaufen Kamagra kaufen

Diakonie-Viertel | Diakonie Württemberg

Diakonie-Viertel

Im Diakonie-Viertel rund um die Leonhardskirche ist diakonisches Handeln in den Themenbereichen Armut, Inklusion, Internationale Diakonie, Pflege und Freiwilligen-Engagement/ Mitarbeitergewinnung in ca. 30 Zelten nicht nur sicht-, sondern auch erlebbar. Die Gäste des Kirchentags können dort ein Malatelier, Senioren-Lounge, Tanz-Workshop und vielesmehr  besuchen. Auf der Diakonie-Bühne unterhalten Hip-Hopper aus Reutlingen, Promis wie SWR-Urgestein Matthias Holtmann und viele andere. Die Diakonie repräsentiert sich dort vielfältig und lebendig.

Täglich 10.30 bis 18.00

Das Diakonie-Café
Kaffee, kalte Getränke und Speisen in guter Atmosphäre
Das Team vom Café Volle Kanne, einer Armutsinitiative aus Sindelfingen, freut sich auf Sie!


Donnerstag, 4. Juni bis Samstag, 6. Juni

Schwäbisch, diakonisch, gut! Essen im Diakonie-Viertel
Nikolaus Schmider und sein Team vom Stephanuswerk Isny bieten für 5 Euro täglich eine schmackhafte Mahlzeit an – auch vegetarisch!

Mittwoch, 3. Juni

Kräftig gegen den »stillen« Hunger in die Pedale treten – Brot für die Welt-Fahrradtour

Die Schlussetappe der Radtour nach Stuttgart am 3. Juni 2015 mit Start um 12.30 Uhr in Esslingen hat ein Ziel: das Diakonie-Viertel auf dem Kirchentag. Dort werden die Radler, in die sich auch der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm und Landesverkehrsminister Winfried Hermann einreihen, von unserem Vorstandsvorsitzenden Oberkirchenrat Dieter Kaufmann begrüßt. Die Radler werden am Mittwoch, 3. Juni um 14.30 Uhr im Leonhardsviertel ankommen. Also radeln Sie mit!

Nähere Infos und Anmeldung unter: www.brot-fuer-die-welt.de/brot-tour

Donnerstag, 4. Juni und Freitag, 5. Juni, 10.30 – 18.00

Das Diakonie Atelier

Künstlerinnen aus dem atrio Leonberg, den Remstalwerkstätten, der BruderhausDiakonie und Mariaberg freuen sich auf Ihren Besuch und Ihre Kreativität.

Samstag, 6. Juni 11.30 und 13.00

Kindertheatergruppe »Flatterhaus« Löwen in der Grube

Kinder aus christlichen, muslimischen und nicht konfessionell gebundenen Familien übersetzen die Geschichte von »Daniel in der Löwengrube« in die heutige Zeit. Ein Kooperationsprojekt der Kinder- und Jugendhilfe der Evangelischen Gesellschaft (eva), des Figurentheaters Hibisskuss und des Sozialpsychiatrischen Dienstes Stuttgart-Freiberg.

Mittwoch, 3. Juni bis Sonntag, 7. Juni

Kunstausstellung »Kunst trotz(t) Handicap« im Kunstbezirk im Gustav-Siegle-Haus und in der Evangelischen Gesellschaft

Die Ausstellung zeigt das künstlerische Schaffen von Menschen mit und ohne Behinderung. Mit Werken aus dem Atelier 5 in Mariaberg, der Kreativen Werkstatt der Diakonie Stetten und der Malwerkstatt der Zieglerschen in Wilhelmsdorf. Außerdem mit Arbeiten von Otto Dix, Horst Anthes und Joseph Beuys, die sich alle mit dem Thema Handicap auseinandergesetzt haben.

Ausstellungseröffnung: Mittwoch, 3.6. 19.30, Diakonie-Bühne

Donnerstag, 4. Juni 15.00 – 16.30
Kirche St. Katharina, Katharinenplatz 5, 70182 Stuttgart

Mit Kopf, Herz und Hand

Im Rahmen eines Erzählcafés stellt der von der Alt-Katholischen Gemeinde Stuttgart gegründete Verein zur Förderung von Jugendlichen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten e.V. seine sozialen Projekte vor.

Freitag, 5. Juni und Samstag, 6. Juni 12.00 – 18.00
Leonhardsviertel Stuttgart

Seele der Stadt

Das Leonhardsviertel ist für Stuttgart Herzstück, Brennpunkt, aber auch »Seele der Stadt«. Namhafte Kulturinstitutionen haben hier ebenso ihr Zuhause wie Elend, Armut und Prostitution. Das regionale Kulturprogramm zum Kirchentag 2015 setzt einen künstlerischen Kontrapunkt zum Alltag und belebt das Leonhardsviertel mit einem kleinen Kulturfestival neu: mit Pop- und Rockmusik, Clownerie, Klassik, Soul und Jazz.