Schnelle Hilfe: Fonds gegen Armut

Fun_DgA_Fotolia-Alexander-Raths

Menschen in finanziellen Notlagen schnell helfen – das ist das Credo des Fonds Diakonie gegen Armut, Foto: Alexander Raths via Fotolia

Immer mehr Menschen in unserer Gesellschaft geraten finanziell unter Druck und stehen bei einer unvorhergesehenen Notlage vor großen Problemen. Der Fonds „Diakonie gegen Armut“ ist da ein Lichtblick. Sein Ziel ist es, Menschen in Not zu helfen, wenn andere wegschauen.

Es sind zumeist überschaubare Beträge, die das Leben einer jungen Familie, eines älteren Ehepaares, einer alleinstehenden Frau, eines isolierten oder aufgrund von psychischen Problemen ausgegrenzten Mannes positiv verändern können. Wenn die monatlichen Einkünfte kaum dazu reichen, die Lebenshaltungskosten zu decken, dann ist ein defektes Haushaltsgerät ein echtes Problem. Wenn die Miete nicht von einer Person allein geschultert werden kann, dann ist der Verlust des Partners oder der Partnerin eine existenzielle Bedrohung. Hier springt der Fonds ein.

Der Notfonds „Diakonie gegen Armut“ ist zu 100 Prozent spendenfinanziert. 2015 lag das Spendenergebnis bei rund 50.000 Euro. Das Diakonische Werk Württemberg hat 60 Anträge zwischen 150 Euro und 2.000 Euro bewilligt und damit vielen bedürftigen Menschen geholfen. Dass der Fonds dazu beiträgt, neuen Lebensmut zu spenden, zeigt der Dankesbrief von Frau K. – ihr hat der Fonds geholfen, die Mietschulden zu tilgen:

„Ich bin tief berührt von der Spende und kann meine Dankbarkeit schwer in Worten ausdrücken. Durch Ihre Unterstützung ist es mir möglich, ein neues Leben ohne Schulden und mit neuen Perspektiven aufzubauen. Vielen herzlichen Dank!“ Frau K. ist ohne Mietschulden wieder in der Lage, ihr Leben zu ordnen. Sie fand die Kraft für einen beruflichen Neustart.

Wenn Sie diesen guten Zweck unterstützen möchten, können Sie hier spenden unter dem Stichwort „Diakonie gegen Armut“ oder kurz „DgA“.
Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Bewerten Sie diesen Beitrag

Dieser Beitrag gefällt mir nicht.Dieser Beitrag gefällt mir. (Noch keine Bewertungen) Loading...

, , , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar