Blog des Diakonischen Werks Württemberg

Hier bloggt die Diakonie in Württemberg. Wir, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Landesgeschäftsstelle und aus diakonischen Einrichtungen, erzählen von unseren Projekten, unserer Arbeit und von dem, was uns wichtig ist. Wir freuen uns über Ihre Kommentare und regen Austausch.


Blogbeiträge schreiben?

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge! Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail an online@diakonie-wuerttemberg.de, damit wir Sie freischalten können. Bei der Kommunikation auf diesem Blog halten wir uns an die Social Media Guidelines der Diakonie Württemberg. Wir bitten Sie diese zu respektieren.


Die neuesten Beiträge

22. Mai 2017

Gelungene Auftaktveranstaltung „Suchet der Stadt Bestes – Nachbarschaft gemeinsam gestalten“

„Suchet der Stadt Bestes“, unter diesem Leitwort aus Jeremia 29,7 fand – in stimmiger Weise am Europäischen Nachbarschaftstag – ein Fachtag zum Thema Quartiersentwicklung statt, zu dem das Diakoni­sche Werk Württemberg ins Kultur- und Bürgerhaus Stuttgart-Feuer­bach eingeladen hatte.

19. Mai 2017

Sozial engagiert beim SchaffTag

Rund 198 Freiwillige aus 17 Firmen in der Region nahmen beim fünften SchaffTag der Diakonie Stetten teil. Die Mitarbeitenden engagierten sich in insgesamt 25 Projekten und sammelten vielfältige Erfahrungen im Umgang und der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen, Seniorinnen und Senioren sowie Kindern und Jugendlichen mit Lernbeeinträchtigungen.

21. April 2017

Der Kreativität freien Lauf lassen

Alle zwei Wochen kommt Eva Hauser aus Filderstadt ins Wohnhaus der Diakonie Stetten in Filderstadt-Plattenhardt und malt dort in drei Gruppen gemeinsam mit Menschen mit Behinderungen. Die Teilnehmenden lernen dadurch sich besser zu konzentrieren, werden ruhiger und bekommen neue ImKunsttherapie 5pulse für ihren Alltag.

22. März 2017

Frauen für Frauen

24 Frauen mit Behinderungen aus ganz Baden-Württemberg werden als künftige Frauenbeauftragte für Wohneinrichtungen und Werkstätten für Menschen mit geistigen Behinderungen durch ein zweiköpfiges Trainerinnenteam aus der Diakonie Stetten ausgebildet. Das Sozialministerium Baden-Württemberg fördert dieses Projekt.

16. März 2017

Manfred-Müller-Preis für „Nächster Halt: Stuttgart.“

Interkulturelles Theaterprojekt des Club International beim Verein für internationale Jugendarbeit (vij) erhält Auszeichnung.

14. März 2017

Austausch über Arbeit der Diakonie Stetten

Der Verein der Freunde der Hochschule Esslingen besuchte die Diakonie Stetten und informierte sich über deren Arbeit. Bei einem Rundgang über das Gelände in Stetten erfuhren die Teilnehmenden Wissenswertes über die Einrichtung und sprachen über Kooperationsmöglichkeiten.

13. März 2017

Seelenarbeit für die Bewohner

Die Clowns mit Herz aus dem Rems-Murr-Kreis kommen alle zwei Wochen ins Otto-Mühlschlegel-Haus des Alexander-Stifts der Diakonie Stetten. Mit Humor, bunter Verkleidung und Musik sorgen Melanie Jäger alias „Kleementine“ und Jörg Danner als „Brokkoli-Knoblauch“ für eine besondere Abwechslung.

13. März 2017

Abschluss – Debora – Frauen in Spitzenpositionen

O-Ton einer Debora Spitzenfrau: „Das ganze Programm hat mich bestärkt mehr Personal- und Führungsverantwortung zu übernehmen, ich habe an Sicherheit gewonnen.“
Sechszehn Spitzenfrauen aus Diakonie und Kirche schließen die Weiterbildung Debora – Frauen in Spitzenpositionen mit einem Abschlusszertifikat erfolgreich ab.

10. März 2017

Arbeits- und Sozialministerin Andrea Nahles teilt Einschätzung der Diakonie

Tagung „Demokratie Fördern – Arbeitslosigkeit bekämpfen“ im Rahmen der Veranstaltung Pro Arbeit Sozial am 9.03.2017

02. März 2017

Eigenen Körper wahrnehmen

Die Remstal Werkstätten der Diakonie Stetten führen regelmäßig Fortbildungen für ihre Beschäftigten mit Behinderung durch. Erstmals findet eine Fortbildung in Kooperation mit der Sportschule „Fight and more“ in Schorndorf statt. Acht Menschen mit Behinderung aus der Schorndorfer Werkstatt erlernen an sechs Terminen die Grundlagen des Kickboxens.